Silvia Heydenreich

Holistische Tanz- und Bewegungstherapie (HTB)

  • findet in Form von Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppentherapie statt. Im Körper lässt sich vieles deutlicher wahrnehmen und ausdrücken als im rein verbalen Gespräch. Die Holistische Tanztherapie baut systemische Ansätze und Erkenntnisse aus der Familientherapie in die Arbeit mit Tanz und Bewegung ein. Sie kommen wieder in eine tiefere und authentische Verbindung mit sich selbst, dem Partner, Familie und sozialem Umfeld.
  • geht über die Konzepte herkömmlicher Therapien hinaus. Sie betrachtet den Menschen nicht nur in seiner Beziehung zu seinem Körper, seiner Psyche und seiner persönlichen Kontakte, sondern auch als Teil des Ganzen, d. h. der gesamten Mitwelt. Deshalb nennt sich dieser Ansatz „holistisch" (= ganzheitlich). HTB integriert die Erkenntnisse der Ökopsychologie nach Joanna Macy.

Tanz und Bewegung stärken die Selbstheilungskräfte und bieten eine hilfreiche Möglichkeit bei Depression, Burn-out, Essstörungen, Angstsymptomen und psychosomatischen Erkrankungen.

Ich lade Sie ein, mit mir zusammen Ihren eigenen Weg zu erforschen, sich selbst und Ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen und Ihre Ressourcen und Möglichkeiten zu finden.