Theater & Improvisation

Kerstin Müller-Römer

DONNERSTAGS

18:30 – 20:00 Uhr
20:15 – 21:45 Uhr

Kosten und aktuelle Angebote (Semester, Zehnerkarte, Schnupperpaket): siehe unter www.mensch-mach-drama.de

 

Kurs 1: „Spontan und voll dabei“

Improvisationstheaterkurs für Fortgeschrittene und Einsteiger

 

Wer gern in fremde Rollen schlüpft und sich verwandelt… wer die Spontaneität und Verrücktheit von Improvisationstheater liebt… der ist hier richtig! Der Fokus dieses wöchentlichen Theaterkurses liegt auf der spontanen Darstellung, der Dynamik des Improtheaters und seiner Übungen und Spiele.

Nach kleineren Warm Ups für Stimme, Körper und Konzentration geht es auch schon mitten ins Geschehen: wir improvisieren zu zweit, in der Gruppe oder auch mal allein; probieren verschiedene Spielweisen aus und erfinden alltägliche und ungewöhnliche Szenen. Wir trainieren so nicht nur unsere eigene Schlagfertigkeit und Präsenz, sondern auch das Gespür für unsere Mitspieler.

Einfache Basisübungen wechseln sich mit komplexeren Aufgaben ab, so dass Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen profitieren können. Wir probieren neue Formate aus bzw. „feilen“ an altbekannten. Im Fokus soll diesmal das körperbetonte Spiel stehen.

 

Dabei geht es wie immer nicht ums „Können“, sondern um die Spielfreude und individuelle Kreativität aller Akteure. Worauf wartet Ihr: „5-4-3-2-1-los!“

 

 

Kurs 2: „Schlüsselszenen“

Literatur-Theaterprojekt

 

Nachdem sich unser letztes Projekt „Spielen was uns bewegt“ auf persönliche Themen und eigene Emotionen fokussiert hatte, wollen wir uns jetzt an ‚berühmte Texte‘ der klassischen Theaterliteratur wagen – angefangen bei Goethes „Faust I“ über Dramen von Schiller, Shakespeare und Co. Wir untersuchen bekannte „Schlüsselszenen“ spielerisch auf Ihren ‚Wahrheitsgehalt‘ für uns selbst, schwelgen in klassischen Versen, interpretieren sie fantasievoll auf verschiedene Art,

improvisieren zu Figuren und Situationen der klassischen Dramen neue Szenen, schreiben vielleicht eigene Texte und … alles, was uns noch so einfällt und begeistert!

Durch zahlreiche Übungen, Improvisationen, Gespräche und Recherchen kann im Laufe dieses Kurses eine szenische Performance, ein kleines Stück (?) entstehen, das wir gemeinsam inszenieren und ggf. auch aufführen werden.

Wer neugierig auf sich und Andere ist; wer gern in einer vertrauten Gruppe spielen und gemeinsam ein Projekt entwickeln möchte, ist herzlich willkommen – egal ob mit oder ohne Bühnenerfahrung.

Werdet zu Darstellern, Autoren und Regisseuren berührender, ernster oder komischer „Schlüsselszenen“!

 

Beide Kurse dauern jeweils ein Semester, es ist aber auch eine Teilbuchung möglich. Ein Einstieg in den laufenden Kurs kann nach Absprache erfolgen. Aktuelle Projekte finden sich auf der Homepage!
Gerne biete ich kostenlose „Schnupperabende“ für Interessierte an. Neueinsteiger sind auch in den Improvisations-Workshops „5-4-3-2-1-los!“ herzlich willkommen.

 

Anmeldung und Information

Kerstin Müller-Römer

mensch.mach.drama@gmail.com

www.mensch-mach-drama.de

Mobil 0177 6234646